Die Frisuren von Taylor Swift
Stars

Die Frisuren von Taylor Swift

Wir haben für Sie einen Blick auf die Frisuren von Taylor Swift geworfen.

Taylor Swift gehört ohne Frage zu den erfolgreichsten Sängerinnen unserer Zeit und kann nicht nur im Bereich Country jedes Jahr zahlreiche Preise gewinnen. Doch nicht nur mit ihren Songs kann sie begeistern. Auch mit ihren Frisuren zieht die Sängerin regelmäßig alle Blicke auf sich.

Frisuren von Taylor Swift: der Pony

Taylor Swift Frisuren
Taylor Swift bei den People’s Choice Awards 2013.

Auch in diesem Jahr ist Pony wieder Trend. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass auch Stars wie Taylor Swift diesen Look lieben. Die Sängerin zeigt sich schon seit Jahre mit einem langen Pony und kann damit immer wieder begeistern. Kein Wunder, schließlich steht Taylor Swift sowohl der XXL-Pony als auch ein langer Seitenpony. Das Beste an diesen Varianten: der lange Pony lässt sich auf Wunsch auch problemlos hochstecken. Besonders Frauen mit einem länglichen Gesicht können diesen Look gut tragen und sollten bei mittellangen bis langen Haaren ihre Frisur mit einem Pony aufpeppen. Die Haare können hierbei wie bei Taylor Swift entweder glatt oder gelockt getragen werden. Auch schön und vor allem schnell gemacht: der Undone Look.

Frisuren von Taylor Swift: Dutt und Hochsteckfrisuren

Wenn die Sängerin ihre Haare nicht offen trägt, dann ist der Dutt die Lieblingsfrisur der Sängerin. Hier zeigt der Country-Star immer wieder neue Varianten. Diese reichen von aufwendig-eleganten Varianten bis hin zu einem locker-hochgesteckten Dutt. Überhaupt sehen Hochsteckfrisuren im Undone Look bei Taylor Swift richtig toll aus und sind die idealen Frisuren für den Alltag. Wie Sie den Undone Look von Taylor Swift nachstylen können, sehen Sie in dem Tutorial von HowdiniDeutsch.

Wer hingegen lieber eine coole Flechtfrisur à la Taylor Swift tragen möchte, der sollte einen Blick auf das Tutorial von LoveTheCosmetics werden.

Foto: (c) shutterstock: Jaguar PS / Joe Seer