Haare entfärben
Coloriertes Haar

Farbunfall Ade: Tipps zum Haare entfärben

Wer nach dem Haarefärben unzufrieden mit der neuen Farbe ist, der muss noch lange nicht verzweifeln. Mit ein paar Tipps und Tricks kann man den Farbunfall ganz schnell beheben.

Haare dunkler färben

Haare färben
Ein ungewünschtes Ergebnis beim Haarefärben kann mit ein paar Tricks schnell behoben werden.

Sind die Haare nach dem Färben heller als erwünscht, dann ist die einfachste Möglichkeit eine dunklere Tönung über die aufgehellten Haare zu machen, umso den gewünschten Farbeffekt zu erzielen. Alternativ kann man nach ein paar Tagen auch noch einmal ein bisschen nachfärben, jedoch sollte man aufpassen, dass die Haare am Ende nicht zu dunkel sind.

Ist die Haarfarbe allerdings dunkler als erwünscht geworden, dann muss man auf ein Mittel zurückgreifen, das einen Teil der Farbe wieder aus den Haaren zieht. Neben verschiedenen Color Remover, die es in Drogeriemärkten oder Friseurläden zu kaufen gibt, kann man sich hier auch auf einige Hausmittel berufen.

Hausmittel zum Haare entfärben

Sehr effektiv ist hier zum Beispiel eine Vitamin-C-Maske. Einfach Vitamin C Tabletten zerstoßen und mit ein bisschen Wasser zu einer Paste vermischen, die man hinterher auf dem Haar auftragen kann. Nach einiger Zeit gründlich ausspülen und in den folgenden Tagen ein paar Mal wiederholen, bis die gewünschte Haarfarbe erreicht wird.

Alternativ können die Haare mit Waschpulver oder Spülmittel gewaschen werden. Hier muss jedoch nicht nur aufgepasst werden, dass nichts in die Augen kommt, auch sollten die Haare hinterher gründlich ausgespült und gut gepflegt werden.

Auch das Haarewaschen mit Schuppenshampoo sorgt durch eine stärkere Reinigung dafür, dass die neue Haarfarbe mit der Zeit verblasst. Wer aber nicht so lang warten will, der kann den Effekt verstärken, indem er Backpulver unter das Schuppenshampoo mischt.

Ist beim Blondieren hingegen ein unschöner Grünstich entstanden, dann kann dieser am besten mit Silbershampoo rausgewaschen werden oder alternativ mit einem in Wasser aufgelösten Aspirin.

Bleiben jedoch alle Versuche erfolglos, dann hilft nur noch der Gang zum Friseur, um die Haare chemisch aufzuhellen. Jedoch ist dies gerade für bereits gefärbte Haare sehr strapazierend. Hier ist es besonders wichtig, dass die Haare anschließend genügend Pflege bekommen und durch Haarkuren und Haarmasken mit genügend Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgt werden.

Schon Fan auf Facebook? Jetzt Haarblog.de auf Facebook liken und keine Pflegetipps und Frisuren mehr verpassen.

Foto: (c) Shutterstock: Subbotina Anna

Ich liebe das Schreiben und fühle mich in der Welt der Haar-, Beauty- und Lifestyle-Themen voll und ganz zu Hause. Ich liebe es neue Produkte und Frisuren auszuprobieren, und die Beauty-Geheimnisse der Stars zu erfahren.