Beauty

Tipps fürs Sommer Make-up

Bei warmen Temperaturen kann das Make-up schnell verlaufen. Wir haben für Sie ein paar Tipps für das perfekte Sommer Make-up zusammengestellt.

Der Teint

Ein dickes Make-up ist im Sommer die falsche Wahl. Denn nicht nur schwitzt die Haut unter der Make-up-Schicht noch mehr, das Make-up sieht auch schnell bröckelig aus. Viel besser ist es hier nur mit einer leichten Foundation zu arbeiten und bei Bedarf etwas Puder aufzutragen. Dabei sollte entweder eine Foundation mit Lichtschutzfaktor verwendet werden oder zuvor eine Sonnencreme aufgetragen werden.

Die Lippen

Wer in der Hitze einen Lippenstift tragen will, der sollte unbedingt darauf achten, dass dieser wasserfest ist. Ansonsten kann dieser durch das Schwitzen schnell abgehen. Besser geeignet ist im Sommer jedoch ein leichter Lipgloss mit Pflegeeffekt.

Die Augen

Auch bei den Augen gilt:  Unbedingt wasserfesten Mascara verwenden, sonst kann man sich schnell über unschöne schwarze Streifen freuen.

Allgemein gilt: An besonders warmen Tagen sollte lieber auf ein leichtes Make-up zurückgegriffen werden. So sorgen Sie dazu, dass Ihre Haut in der Hitze besser atmen kann und fördern nicht verstopfte Poren, die am Ende in unschönen Pickeln enden. Auch sollten Sie darauf achten, dass alle Produkte einen mattierenden Effekt haben, da man so den Glanz, der durch das Schwitzen entsteht etwas abschwächen kann und ihn nicht noch weiter verstärkt.

Tolle Tutorials für ein sommerliches Make-up finden Sie hier.

Fotocredit: shutterstock / Kiselev Andrey Valerevich

Leave a Reply

Required fields are marked*