Weißblond, 80er Jahre Frisuren
Blondes Haar

Weißblond: Trend 2014

Der Trend von 2012 ist wieder zurück: Weißblond ist die Haarfarbe 2014 und nicht nur bei den Promis beliebt. Wenn das Wetter draußen trister wird, dann muss die Haarfarbe umso lebendiger und die Frisur umso aufregender sein – das denken sich viele Stars, Sternchen und Designer. Wie Recht sie damit haben, zeigen uns die Bilder der Models auf den Fashion Weeks oder die Schnappschüsse von Paparazzi. Helles, weißblondes Haar ist eine besondere Trendhaarfarbe in dieser Saison.

Die Probleme von weißblondem Haar

Undone Look
Tolle Haarfarbe 2014: Weißblond.

Wie bei jeder Haarfarbe ist auch bei weißblondem Haar Vorsicht geboten: Nicht jede Nuance dieses Farbtons passt zu jedem Typ. Denn die Umstellung von dunklem, braunem oder sogar blondem Haar auf Weißblond ist eine radikale Veränderung, die den gesamten Look neu kreiert.

Vorsicht ist vor allem bei dem Blondieren in Eigenregie geboten, denn zu Hause kann viel schief gehen, sodass im Handumdrehen ein satter Orangeton auf dem Kopf erstrahlt. Dem Haar entzogene Pigmente, so wie es beim Blondieren der Fall ist, können dem Haar nicht einfach wieder hinzugefügt werden. Ein Gang zum Friseur ist deshalb die richtige Lösung, um in einem hellen Blond zu erstrahlen, ohne böse Überraschungen zu erleben. Denn der Friseur führt den Färbeprozess nicht nur professionell und akkurat durch, sondern erstellt vor der Blondierung eine Haaranalyse und einen Allergietest.

Trotzdem kann sich nicht jede Frau die Haare weißblond färben, denn südeuropäisches oder asiatisches Haar ist nicht für diese Farbe aufgrund der Pigmente der Haare geschaffen. Dasselbe gilt für afrikanisches Haar.
Wenn die Naturhaarfarbe des Haares ein Aschblond ist, können beim Blondieren die besten Ergebnisse erzielt werden.

Das Styling der Stars

In ihren letzten Kollektionen haben viele Designer ihren Models für den Lauf über den Catwalk hellblondes, fast schon weißes Haar verpasst. Den meisten Topmodels hat dieser Ton so gut gefallen, dass sie auch nach der Show nicht zu ihrer alten Haarfarbe zurückgekehrt sind. Der Designer Marc Jacobs war nur einer von vielen, der hochkarätige Models wie Jessica Stam und Ginta Lapina zu einem hellblonden Haarton überzeugte. Laut dem Designer und seinem Stylisten wollten sie einen Look kreieren, der fast dem Hautton entspricht und somit überirdisch wirkt. Diesen Mythos des überirdischen Charakters weiß-blonden Haares fördern preisgekrönte Fernsehserien wie Game of Thrones.

Doch neben Models wie Carmen Kass und Agyness Deyn begeistern sich einige Stars und Sternchen schon lange für den hellen Farbton. Die Sängerin und die Designerin Gwen Stefani färbt sich seit Ewigkeiten ein so helles Blond, das eigentlich schon ein Weiß ist. Diese schon sehr außergewöhnliche Trendfarbe kombiniert die individuelle und in ihrem Stil oftmals eigenwillige Sängerin entweder mit auffälligem Augen-Make-up oder mit knalligen Farben für die vollen Lippen. Jedoch wendet sie nie zwei der Maßnahmen gleichzeitig an. Denn bei weißblondem Haar wirkt der Einsatz von zu viel auffälligem Make-up oftmals billig und übertrieben.
Auch Sienna Miller ist schon seit Jahren mit ihrem weißen Blond zufrieden und trägt es in mittlerer Länge, meistens offen, glatt und lässig gestylt. Ihr Make-up ist jedoch dezent, sodass sie sehr natürlich wirkt.

Weitere Stars, die dieser einen Farbe verfallen sind, sind beispielsweise Kate Hudson, Kirsten Dunst und Cameron Diaz. Das Styling der Stars kann sehr unterschiedlich sein.

Die besten Schnitte für Weißblond

Da die Farbe schon den Hinguckereffekt dieser Frisur ausmacht, sollte man von aufwendigen und aufsehenerregenden Schnitten und Stylings Abstand nehmen. Ein sauberer, geradliniger Look ist bei dieser Farbe alles, was nötig ist, um positiv aufzufallen. So können lange wie kurze Haare offen oder zu einem lockeren Zopf zusammengebunden getragen werden.

Schon Fan auf Facebook? Jetzt Haarblog.de auf Facebook liken und keine Tutorials und Pflegetipps mehr verpassen.

Foto: (c) Shutterstock: Oleg Gekman

3 Comments

  1. Avatar XRumerTest

    Hello. And Bye.

  2. Avatar sabsi

    ja aber das ist doch bei vielen sachen so…meine mutter sagt immer: „alles kommt wieder“ ist ja auch so. es ist aber schon auffällig dass viele stars in letzter zeit ihre haar (zumindest zeitweise) extrem hell gefärbt hatten. ich glaub dass eine mal damit anfängt und einen auf individuum macht und dann machens welche nach…so denk ich entsteht ein trend immer 😀

  3. Avatar Marie

    Schöner haar blog und guter artikel! Ich frage mich nur ob weißblond wirklich ein trend ist…das ist doch immer schon da gewesen wenn ich mich nicht irre. gwen stefani zum beispiel (das schreibt ihr ja auch) hat immer schon so weißblonde haare. ich überleg auch schon länger ob ich das vielleicht machen sollte. bin eh schon sehr hellblond, aber ich trau mich irgendwie nicht so wirklich…

Comments are closed.