Trockenes Haar

Anti-Frizz Tipps

Neben Spliss ist Frizz das größte Problem bei trockenem Haar. Wie gut, dass es Anti-Frizz-Produkte gibt. Für trockene Haare kann es viele Ursachen geben. Sowohl eine mangelnde Pflege wie auch die trockene Heizungsluft im Herbst können dafür sorgen, dass dem Haar Feuchtigkeit fehlt. Die Folge ist ein Aufrauen der Haaroberfläche, das kräuselnde Haare zur Folge hat, die unschön nach allen Seiten abstehen. Um diesen Frizz-Effekt zu verhindern, sollte man bei der Haarpflege ein paar Dinge beachten.

Haaprodukte mit Anti-Frizz

Mit der richtigen Pflege gehört Frizz der Vergangenheit an.

Das Wichtigste ist bei der Wahl der Haarpflegeprodukte darauf zu achten, dass sie genug Feuchtigkeit spenden und das Aufrauen der Haaroberfläche verhindern. Hier gibt es eine große Auswahl an speziellen Anti-Frizz-Produkten. Diese enthalten Öle, die sich wie ein Schutzfilm um die Haare legen und so für eine glatte Haaroberfläche sorgen. Zum Beispiel das Smooth Look Shampoo von Redken, das das Haar mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt und so den Anti-Frizz-Effekt verhindert.  Auch eine regelmäßige Haarkur hilft den Haaren genug Feuchtigkeit zu spenden.

Styling mit Anti-Frizz

Doch nicht nur beim Shampoo sollte man auf den Anti-Frizz-Effekt achten, auch bei den Stylingprodukten ist dies wichtig. So helfen Stylingprodukte wie Wachs oder Mouse das Haar zu beschweren und zu glätten. Gerade bei feinem Haar ist dies ideal, um das Haar unter Kontrolle zu bringen. Besonders ein Haarspray mit Anti-Frizz-Effekt sorgt für eine perfekte Abrundung des Stylings und macht die Frisur Wind und Wetter fest. Wichtig ist nur, dass bei den Stylingprodukten darauf geachtet wird, dass diese alkoholfrei sind, da dieser den Haaren ansonsten Feuchtigkeit entziehen würde und die Haare noch mehr austrocknen würden. Zum Schluss noch ein Styling-Tipp: Wenn man die Haare länger föhnt, dann hält auch die Frisur länger und Frizz wird hinausgezögert. Allerdings sollte man maximal auf der mittleren Stufe föhnen und mit kalter Luft abschließen, um die Haare zu schonen und die Haarstruktur zu schließen.

Foto: (c) Shutterstock: Aleshyn_Andrei