Sommer Make-up , Badefrisuren, Strandfrisuren
Haarpflege Tipps, Schöne Haare, Trockenes Haar

Trockenes Haar im Sommer

Nicht nur der Haut wird im Sommer durch die Sonne Feuchtigkeit entzogen und kann ohne die richtige Pflege trocken werden auch die Haare leiden unter dem Hitzeeinfluss. Die Folge: sprödes und trockenes Haar. Damit das Haar am Ende des Sommers nicht so kaputt ist, dass die einzige Lösung ein Gang zum Friseur und einige Zentimeter weniger sind, gibt es deshalb einige Tipps, die man unbedingt beachten sollte.

Trockenes Haar durch Hitze

Auch wenn man die sommerliche Hitze nicht verhindern kann, so kann man aber dafür sorgen, dass die Sonne die einzige Wärmequelle ist, die das Haar angreift. Aus diesem Grund sollten Föhn und Glätteisen im Sommer ganz hinten im Schrank verstaut werden und auf keinen Fall zum Einsatz kommen, da diese Geräte dem bereits angegriffenen Haar noch mehr Feuchtigkeit entziehen und die trockenen am Ende nur noch wie Stroh aussehen würden. Kommt der Föhn vor einer Party dennoch mal zum Einsatz, weil es schnell gehen muss oder die Haare mehr Volumen bekommen sollen, dann sollte nur die kalte Stufe verwendet werden.

Doch nicht nur beim Haarstyling, auch beim Haare waschen ist es wichtig, auf die richtige Temperatur zu achten. Anstatt heißes Wasser zu verwenden, das die Haarstruktur angreift, sollten die Haare maximal mit lauwarmem Wasser gewaschen werden. Unser Tipp: Um für besonders glänzende und geschmeidige Haare zu sorgen, bietet sich an, in den Haarlängen sogar nur kaltes Wasser zu verwenden.

Mehr Feuchtigkeit für die Haare

Damit aber nicht genug. Um die Haare gesund durch den Sommer zu bringen, reicht es nicht nur beim Haarstyling vorsichtig sein. Auch bei der Haarpflege muss auf die Bedürfnisse der sonnengeschädigten Haare eingegangen werden und Hitzeschutz geleistet werden. Das Zauberwort für trockene Haare lautet hier: Feuchtigkeit. Unser persönlicher Favorit hier: die Wella SP Sun Produkte, die dem Haar nicht nur zusätzliche Feuchtigkeit verleihen, sondern auch vor UV-Strahlen schützen.

Da kann man den Sommer unbeschwert in der Sonne genießen, ohne sich um seine Haare sorgen zu müssen.

Foto: (c) Shutterstock: Evgeniya Porechenskaya

Ich liebe das Schreiben und fühle mich in der Welt der Haar-, Beauty- und Lifestyle-Themen voll und ganz zu Hause. Ich liebe es neue Produkte und Frisuren auszuprobieren, und die Beauty-Geheimnisse der Stars zu erfahren.