Spider-Man, X Men, Aladdin,Shazam!. Captain Marvel, Dumbo, Club der roten Bänder, Maria Stuart, Aquaman, A Star is Born, Venom, Bad Spies, Mamma Mia, Kino, CHIPS, Wonder Woman, Spider-Man, Table 19, Pitch Perfect 3, Deadpool 2, Jurassic World 2
Entertainment

Kino-Tipps im Januar: Von Maria Stuart bis Plötzlich Familie

Ob historisches Drama Maria Stuart oder Komödien wie Manhattan Queen und Plötzlich Familie – wir sagen Ihnen welche Filme wir im Januar nicht im Kino verpassen wollen.

Maria Stuart, Königin von Schottland

Ab dem 17. Januar sind  Saoirse Ronan und Margot Robbie gemeinsam im Kino zu sehen, die sich in dem historischen Film als Maria Stuart und Elisabeth I. einen Machtkampf um die schottische Krone liefern. Ein Muss für alle Fans der bezaubernden Darstellerinnen und historischen Filmen.

Manhattan Queen

Wer es lieber lustig und romantisch mag, der kann sich ab dem 17. Januar auf die Liebeskomödie Manhattan Queen freuen. Jennifer Lopez schlüpft in die Rolle von Maya Davilla, die ihren Lebenslauf anpasst, um bessere Jobaussichten zu haben. Ehe sie sich versieht, wird Maya zu einem Vorstellungsgespräch bei einem Kosmetikkonzern eingeladen und bekommt tatsächlich auch die Stelle als Marketing-Beraterin angeboten. Doch schon bald droht ihr falsches Spiel aufzufliegen…

Plötzlich Familie

Ab dem 31. Januar sind Mark Wahlberg und Rose Byrne in der Komödie Plötzlich Familie im Kino zu sehen. Als Ehepaar beschließen sie drei Pflegekinder bei sich aufzunehmen. Doch schnell merken sie, dass das Leben als Pflegeeltern nicht einfach ist. Denn die drei Kinder, die rebellische 15-Jährige Lizzy (Isabela Moner), der verplante Juan (Gustavo Quiroz) und die kleine Lita (Julianna Gamiz), stellen sich als echte Teufelsbraten heraus und haben keine Lust auf ihre neue Familie. Nach und nach wachsen die Fünf jedoch zu einer Patchwork-Großfamilie zusammen…

Fotocredit: Haarblog.de