Lobster Zopf
Tutorials

How to: Lobster Zopf

Ein normaler Zopf ist Ihnen zu langweilig? Unser Tipp: der Lobster Zopf. Wie dieser geht, erfahren Sie in unserem Tutorial.

So geht der Lobster Zopf

Bevor Sie mit dem Lobster Zopf starten, sollten Sie zuerst einen ordentlichen Seitenscheitel ziehen. Anschließend beginnen Sie auf der Seite, auf der nun Ihr Pony liegt, am Oberkopf strähne für Strähne zu zwirbeln und diese übereinanderzulegen. Hierfür legen Sie die erste Strähne über die zweite und die dritte über eins und 2 (und immer so weiter) bis Sie auf Ohrhöhe angelangt sind. Nun sollten Sie die entstanden dicke Strähne mit einer Klammer befestigen, damit diese sich nicht wieder öffnet.

Nun ist die andere Seite dran. Hier machen Sie das gleiche, allerdings diesmal beginnend unterhalb des Ohres. Anschließend haben Sie zwei dicke gezwirbelte Strähnen übereinanderlegen und umeinander zwirbeln, sodass ein Zopf entsteht. Diesen mit einem Haargummi befestigen und fertig ist der Lobster Zopf.

Seinen Namen hat dieser übrigens wegen seiner optischen Ähnlichkeit mit einem Hummerschwanz (englisch: Lobster Tail).

Fotocredit: Haarblog.de

 

 

Ich liebe das Schreiben und fühle mich in der Welt der Haar-, Beauty- und Lifestyle-Themen voll und ganz zu Hause. Ich liebe es neue Produkte und Frisuren auszuprobieren, und die Beauty-Geheimnisse der Stars zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.