Astrid Leberti
Interviews

Astrid Leberti im Interview

Wir haben mit Unter Uns Star Astrid Leberti über Haare, Beauty und neue Projekte gesprochen.

Haarblog.de: Astrid, du hast tolle blonde Haare. Wie sieht deine Pflegeroutine aus? Hast du Lieblingsprodukte?

Astrid Leberti: Ich wasche meine Haare mit immer mal wechselnden Shampoos und achte lediglich darauf, dass keine Silikone darin enthalten sind. Da im Drehablauf mein Haare mehrmals täglich durch Glätteisen gestylt werden, sind sie oft brüchig. Da hilft nur regelmäßiges Schneiden und ab und an eine Kur. Außerdem lasse ich meine Haare immer an der Luft trocknen.

In drehfreien Zeiten versuche ich meine Haare mindestens drei Tage nicht zu waschen, damit sie sich durch eigene Stoffe regenerieren können.

Haarblog.de: Gibt es Frisursünden aus deiner Jugend, die du heute bereust?

Astrid Leberti: Ich hatte als Jugendliche einmal eine Dauerwelle im Pony, und das sah furchtbar aus, aber im Nachhinein sind die Fotos doch ziemlich lustig.

Haarblog.de: Dürfen wir einen Blick in deine Handtasche werden? Welche Beauty-Produkte hast du immer dabei?

Astrid Leberti: Und jetzt kommt‘s:

Ich habe nicht ein einziges Produkt in meiner Tasche, da ich weitestgehend der Natur vertraue. Ganz selten benutzte ich eine sofort einziehende Gesichtscreme, das war’s. Auch wasche ich mein Gesicht lediglich mit Wasser.

Früher kaufte ich mir oft ganze Pflegeserien, und fand die Vorstellung ziemlich chic Gesichtswasser, Gesichtsmilch, Peeling, Tagescreme und Nachtcreme zu benutzen, aber am Ende musste ich immer alles wegschmeißen, weil ich es nur wenige Tage benutzte.

Haarblog.de: Wie würdest du deinen privaten Modestil beschreiben? Hast du ein Lieblingskleidungsstück?

Astrid Leberti: Eher leger. Ich liebe weite, bequeme Kleidung, in denen man nicht ständig den Bauch einziehen muss oder nicht atmen kann.
Ich habe mehrere Lieblingskleider im Flower-Power-Boho-Stil und einen Schlumpipullover, den ich seit meiner Jugend trage, obwohl er bereits Löcher hat, aber ich liebe ihn trotzdem.

Haarblog.de: Auf welche Projekte mit dir dürfen wir uns 2019 freuen?

Astrid Leberti: Neben der Serie „Unter uns“ hatte ich vor kurzem einen Auftritt in einem Kinofilm an der Seite von Barbara Sukowa, Heiner Lauterbach und Palina Rojinski. Ansonsten lasse ich mich überraschen, was da noch Schönes auf mich kommt. Ich bin für fast alles offen 😊

Haarblog.de: Vielen Dank für das Interview.

Fotocredit: Jessy Lee Photographie

Tags: ,